Oak Creek Canyon: Wandern auf dem West Fork Trail

Print Friendly, PDF & Email

Oak Creek Canyon: Wandern auf dem West Fork Trail

Oak Creek Canyon Sedona Flagstaff

Möchte man von Sedona nach Flagstaff – oder umgekehrt – führt einen der Weg über die I-17. Oder man nimmt die schönere Route über die State Road 89A durch den Oak Creek Canyon. Im Oak Creek Canyon gibt es einige Campgrounds und zahlreiche Wanderwege. Wir haben uns für den West Fork Trail entschieden. Man gelangt auf dem gleichen Weg hin und zurück, einfach sind es knapp 3,5 Meilen, die aber relativ leicht zu bewältigen sind. Wir sind sehr früh am Morgen aufgebrochen, was auch unbedingt empfehlenswert ist.

Erstens ist es je nach Jahreszeit schnell sehr heiß und auch überlaufen, zweitens wird die Parksituation sehr schnell knapp. Direkt am Trailhead gibt es einen gebührenpflichtigen Parkplatz (Toiletten sind auch vorhanden). Auch wenn die Wanderung leicht ist, so sind es hin und zurück eben doch 10,6 km zu laufen. Daher unbedingt ausreichend Wasser und Snacks mitnehmen.

Oak Creek Canyon

Blick über den Oak Creek Canyon

 

Oak Creek Canyon West Fork Trail Wandern

Wir haben für uns persönlich mit Oktober die perfekte Jahreszeit erwischt. Nicht zuletzt weil natürlich das Laub in allen Farben des Herbstes erstrahlt, sondern weil es morgens auch angenehm kühl war. Um nicht zu sagen es war a****kalt. Ich war einerseits sehr neidisch auf die Zeltcamper in den Campgrounds, aber nachdem wir im Hotelzimmer in Flagstaff nachts gefroren haben, war ich nicht mehr ganz so neidisch, denn nachts waren die Temperaturen bereits gesunken bis auf den Gefrierpunkt. Das sollte man nicht unterschätzen. Also Zwiebellook zum Wandern!

Oak Creek Canyon West Fork Trail WandernOak Creek Canyon West Fork Trail Mayhew's Lodge

Zwischen Parkplatz und Trailhead stößt man unvermittelt auf ein paar Mauerreste. Also wirklich nur ein paar. Es handelt sich dabei um die Überreste der Mayhew Lodge, die 1980 den Flammen zum Opfer fiel. Die Lodge wurde 1926 erbaut und war vormals ein Hotel, das auch etliche berühmte Gäste beherbergte, wie Herbert Hoover, Clark Gable, Jimmy Stewart und Walt Disney. Eindrücke, wie die Lodge früher einmal ausgesehen hat, habe ich hier gefunden.

Oak Creek Canyon West Fork Trail Mayhew's LodgeOak Creek Canyon West Fork Trail Mayhew's LodgeOak Creek Canyon West Fork Trail Mayhew's LodgeWest Fork Trail

Der Trail selbst ist nicht zu verfehlen und der Wanderweg ist gut ausgebaut. Daher auch gut mit Turnschuhen zu begehen. Man sollte jedoch auf seinen Weg achten: wir hatten das Glück dort unsere erste Tarantel sehen zu dürfen! Der Wanderweg quert mehrmals das Bachbett, es gibt jedoch keine Brücken, sondern lediglich Steine. Was der Weg immer wieder bietet sind wunderschöne Ausblicke auf die roten Felswände, für die die Gegend um Sedona ja bekannt ist.

Oak Creek Canyon West Fork Trail Wandern

Oak Creek Canyon West Fork Trail Wandern

Oak Creek Canyon West Fork Trail Wandern

Das leuchtend bunte Herbstlaub reflektiert sich im Wasser

Oak Creek Canyon West Fork Trail WandernOak Creek Canyon West Fork Trail WandernOak Creek Canyon West Fork Trail WandernOak Creek Canyon West Fork Trail WandernOak Creek Canyon West Fork Trail Wandern

Oak Creek Canyon West Fork Trail Wandern

Oak Creek Canyon West Fork Trail WandernOak Creek Canyon West Fork Trail Wandern

Oak Creek Canyon West Fork Trail WandernOak Creek Canyon West Fork Trail Wandern

Je weiter man läuft, desto schöner wird es, denn der Seitenarm des Oak Creek verjüngt sich gegen Ende und ehe man es sich versieht, steht man zwischen den ausgewaschenen Steilwänden. Ganz am Ende sind wir auf eine Gruppe Leute getroffen, die versucht haben mit Bürsten und Schwämmen die Felswände zu erklimmen. Das hat uns doch etwas erstaunt und wir haben gefragt, was sie da machen. Eine ältere Dame hat es uns netterweise ausführlich erklärt:

Es gibt immer wieder Menschen, die in die Patina der Felswände etwas ritzen. Damit sich die schützenden Patina bildet vergehen jedoch tausende von Jahren und eine zerstörte Patina kann durchaus Schaden anrichten. So versuchen sie die Inschriften herauszubürsten um die Inschriften nicht als nachahmenswert stehen zu lassen und tragen danach eine künstliche Patina auf um den Schaden etwas einzugrenzen. Schön dass es Leute gibt, die das in die Hand nehmen! Also hinterlasst bitte keine Spuren auf Euren Wanderungen, und nehmt auch Euren Müll wieder mit.

Oak Creek Canyon West Fork Trail WandernOak Creek Canyon West Fork Trail Wandern

Oak Creek Canyon West Fork Trail WandernOak Creek Canyon West Fork Trail WandernOak Creek Canyon West Fork Trail Wandern Indian SummerOak Creek Canyon West Fork Trail Wandern

Wir würden uns übrigens auch sehr freuen, wenn Ihr uns auf Instagram folgt – dort posten wir auch immer wieder Impressionen von unseren Reisen und Erlebnissen.

ALLE Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne unser Einverständnis benutzt oder kopiert werden!

Für Zusammenarbeit mit Presse, Tourismus- & Outdoorbranche kontaktieren Sie uns gerne per Email!

Weitere Fotoarbeiten: www.kinderfotosmuenchen.com

 

Erfahrt mehr über uns!

Folge uns!

Folge uns auf Instagram!

Kategorien

Blogarchive

Unsere beliebtesten Posts!