Monthly Archives: Mai 2017

Rezept – Salat mit Sesam-Limetten Dressing

Rezept – Salat mit Sesam-Limetten Dressing Zutaten für 2 Personen:   Dressing: 2 TL ungeschälten Sesam 3 TL Sojasauce Saft von 1/2 Limette (notfalls geht auch Zitrone) 2 TL Pflanzenöl ggf. Prise Salz 1 Knoblauchzehe, fein gehackt Salat: 1 Paket Riesengarnelen (TK, Abtropfgewicht 225 Gramm) 2 TL Olivenöl 250 Gramm frische Erdbeeren, in Würfel geschnitten…

Lost Dutchman State Park | Wandern in den Superstition Mountains

Lost Dutchman State Park | Wandern auf den Spuren alter Goldsucher Da wir ja jetzt wieder ganz ohne Teenager-Anhang in USA waren, wollte wir auch mehr Natur, mehr Wandern. Auf unserem Stop in Phoenix in Arizona bietet sich daher nichts mehr an als der Lost Dutchman State Park in den Superstition Mountains. Allein der Anblick…

Hoch hinaus in Sin City – Der Las Vegas High Roller

Hoch hinaus in Sin City – Der Las Vegas High Roller Eine Fahrt mit dem Las Vegas High Roller ist grundsätzlich eh kein Schnäppchen und je nach Tageszeit wird es noch teurer, also fragt man sich: lohnt sich das Ticket? 2014 waren wir zu dritt und ja, da haben wir es aus Kostengründen verworfen. 2016 hingegen…

Ghosttown Rhyolite | Death Valley National Park

Ghosttown Rhyolite | Death Valley National Park Rhyolite ist eine Geisterstadt, die man quasi passiert wenn man von Las Vegas ins Death Valley fährt. Sie liegt in der Nähe von Beatty an der Nevada State Route 374. Sie wurde 1904 nach einem Goldfund im sogenannten „Bullfrog“ Mining District gegründet und hatte zu Hochzeiten um die…

Cottonwood Canyon Road

Cottonwood Canyon Road Die Cottonwood Canyon Road – Immer wieder haben wir überlegt: sollen wir sie nehmen oder lieber nicht? Diesmal hat es sich angeboten, denn wir wollten von Page in den Bryce Canyon. Streckenmäßig ist die Cottonwood Canyon Road zwar eine Abkürzung, zeittechnisch jedoch definitiv nicht. Am Highway 89 findet sich ein kleines Hinweisschild…

3 Kommentare
  • RolandMai 1, 2017 - 1:57 pm

    Hallo ihr zwei, da habt ihr tolle Bilder gemacht. wir sind sie 2015 zwei mal gefahren, an einem Dreitag und dann am nächsten Montag noch ein mal. Sie lässt sich je nach zustand super fahren wir haben das sehr genossen und bitte das nächste mal nicht einfach nur durch fahren, es gibt auch Wanderungen, vor allem zu Yellow Rock. Ich habe unten meinen blog aus 2015 dran gehängt, schau mal hinein  Gruss RolandAntwortenAbbrechen

Karibik-Feeling in der Provence – Der Wasserfall von Sillans-La-Cascade

Karibik-Feeling in der Provence – Der Wasserfall von Sillans-La-Cascade   Auf unserer letzten Reise im Süden Frankreichs sind wir durch Zufall auf dieses kleine Paradies mitten in der grünen Provence gestoßen. Auf der Rückfahrt von unserem Ausflug kamen wir an Sillans-La-Cascade vorbei. Mir fiel zunächst mehr die mittelalterliche Stadtmauer auf. Also habe ich Abends alle…

Erfahrt mehr über uns!

Folge uns!

Folge uns auf Instagram!

Beliebteste Blogartikel

Kategorien

Blogarchive