Routenplanung USA Südwesten Rundreise | Unser Road Trip 2016 Tag 1 – Von München nach Los Angeles Flug von München nach Los Angeles über Istanbul mit Turkish Airlines. Ja, richtig gehört – der Flug ging erst mal in die falsche Richtung. Aber die Anschlüsse waren gut, so dass die Gesamtflugzeit auch nicht weniger war als…

San Diego | Cabrillo National Monument Bei klarem Wetter lohnt sich allein der Aussicht wegen auf jeden Fall ein Abstecher zum Cabrillo National Monument und zum Point Loma Lighthouse. Man hat einen wunderbaren Blick bis Tijuana Mexico, natürlich auf San Diego (allerdings ist der Blick von Coronado Island besser – siehe Blogpost Fotospot San Diego)…

San Diego Seaport Village San Diego Seaport Village ist ein nett angelegtes Areal an der Marina von San Diego, das durchaus zum Bummeln und Verweilen einlädt. Wenn man denn noch Zeit über hat in San Diego, oder gerne mal durch Andenkenläden schlendert. Es gibt auch Shops in denen man Kleidung kaufen kann oder kleine Restaurants….

Jerome Arizona | Prädikat unbedingt empfehlenswert Jerome Arizona: Auf unserem Weg von Phoenix nach Flagstaff haben wir uns für einen Abstecher über den Highway 89A entschieden, um einfach mal etwas abseits der Hauptverbindungswege zu fahren. Denn ein Blick in meinen geheiligten und zugegebenermaßen inzwischen völlig zerfledderten Reiseführer hat ergeben, dass wir durchaus in Jerome einen kurzen Stopp…

Jumping Cholla: schmerzhafte Begegnung mit einem Kaktus Jumping Cholla Kaktus: Warnhinweise gibt es genug und jeder, der sich damit auseinandergesetzt hat den Cholla Garden im Joshua Tree NP zu besuchen, hat wohl schon von dem fiesen Kaktus gehört. Ich auch… und das war mir auch durchaus bewusst, als ich die wunderschönen, fast kuschelig anmutenden Wüstengewächse…

2 Kommentare
  • JanineAugust 23, 2017 - 6:08 am

    Oh nein – so einem Kuschelkaktus möchte ich wirklich nicht begegnen! Hoffentlich geht es dem Daumen wieder gut! Euer Trip klingt echt klasse! 
    Liebe Grüße von Fridolin und Janine von a-fabulous-world AntwortenAbbrechen

    • Sylvia BenteleAugust 23, 2017 - 3:30 pm

      Liebe Janine, lieber Fridolin,

      ja, dem ging es recht schnell wieder gut. Wenn man gebührenden Abstand hält und auch darauf achtet was am Boden liegt, kann man sich mit den Gesellen auch ganz gut arrangieren. Schön anzusehen sind sie ja 🙂

      Ganz liebe Grüße und lieben Dank für Euren Kommentar! 🙂AntwortenAbbrechen

Reisevorbereitungen USA: warum wir vieles im Voraus buchen und was genau wir vorplanen   Um eines gleich voraus zu schicken: es gibt wie immer kein richtig oder falsch, kein totales schwarz und kein völliges weiß. Da ich diese Diskussion aber immer wieder in Foren, unter Freunden und Communities verfolge, ob man nun alles verbuchen soll…

Erfahrt mehr über uns!

Folge uns!

Folge uns auf Instagram!

Beliebteste Blogartikel

Kategorien

Blogarchive